• Das älteste Sanitätshaus für Tiere...seit 2006
  • Das älteste Sanitätshaus für Tiere...seit 2006

Redressionsschuh (mit Expanderzug)

ab 51,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 5-7 Tag(e)

Beschreibung

Kombinationsschuh für den Hinterlauf

Pfotenheber + Expanderzug

nicht von Hunderasse abhängig.


In Konfektion und als Maßanfertigung erhältlich.

Messen Sie die Pfotenlänge- und Breite und entnehmen Sie die passende Größe aus nachfolgender Tabelle. Abweichende Maße sind in Maßanfertigung erhältlich.


Bitte tragen Sie Ihre gemessenen cm-Zahlen bei der Bestellung in das Feld:

Bemerkungen zur Bestellung und Lieferung

auf der Warenkorb-Seite Prüfen & Bestellen. Dadurch möchten wir das Risiko von Fehlbestellungen verringern. Beispiel: Breite: 5,2cm Länge: 6,4cm


Größen:

Größe 1.....Pfotenbreite: 4,5 cm - Pfotenlänge: 6,0 cm

Größe 2.....Pfotenbreite: 4,5 cm - Pfotenlänge: 7,0 cm

Größe 3.....Pfotenbreite: 5,0 cm - Pfotenlänge: 6,0 cm

Größe 4.....Pfotenbreite: 6,0 cm - Pfotenlänge: 7,0 cm

Größe 5.....Pfotenbreite: 6,0 cm - Pfotenlänge: 7,5 cm

Größe 6.....Pfotenbreite: 6,0 cm - Pfotenlänge: 8,5 cm

Größe 7.....Pfotenbreite: 7,0 cm - Pfotenlänge: 10,5 cm


Inklusive Redressionszug (Länge: ca. 30 cm) und Expanderzug (Länge: ca.100 cm)

Der Redressionszug dient zur Verbindung des Pfotenschuhs mit dem Redressionsgurt oberhalb des Gelenks.


Der Expanderzug unterstützt den Lauf beim Schritt / Schwung nach vorne.


Sowohl der Redressionszug als auch der Expanderzug werden einfach auf die gewünschte Länge und Spannung am anderen Ende verknotet.


  • Mit robuster Laufsohle ausgestattet
  • eine Fixierung verhindert ein Abrutschen des Schuhs von der Pfote



Einsatz bei diesen Diagnosen:

  • Radialisparese (nur wenn die Beugesehnen nicht verkürzt sind)*
  • Bei beginnendem Ausfall der Hebefunktion einer Pfote (Pfotenschleifen)
  • Cauda Equina
  • Myelopathie
  • Rückenmarksinfarkt
  • Überköten
  • Diabetes
  • Krallenschleifen
  • Hinterlaufschwäche
  • Bandscheibenvorfall
  • bei nachlassender Kraft der Hinterläufe


*Um einer Verkürzung der Beugesehnen, Überköten der Pfote entgegenzuwirken, sollte der Redressionsschuh auch nachts eingesetzt werden. Insbesondere wenn ein Dauertonus die Pfote permanent in eine Beugestellung ziehen möchte.


*Bitte beachten Sie, daß Aussehen, Farbe und Beschaffenheit von den hier dargestellten Abbildungen abweichen können. Unsere Produkte werden stetig weiterentwickelt.


Weitere Informationen finden Sie hier.