• Das älteste Sanitätshaus für Tiere...seit 2006
  • Das älteste Sanitätshaus für Tiere...seit 2006

PTO KARPAL plus

179,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 5-7 Tag(e)

Beschreibung


PTO-Karpal plus Akut-Orthese mit vorderer Abdeckung

zur Fixation / Ruhigstellung des Gelenks - links oder rechts einsetzbar

Wundkontrolle in 5 Sekunden

Professionelle medizinische Gelenk-Stabilisierung


Erhältlich in 7 Konfektionsgrößen und in 2 Design-Ausführungen.


Einsatzgebiete:

  • nach Trauma, unklarer Schonhaltung
  • Gelenkabsenkung / Hyperextension
  • Gelenkarthrose
  • Gelenkentzündung
  • zur postoperativen Absicherung / Arthrodese / Gelenkversteifung
  • bei Sehnenschaden, zB. Bänderdehnung
  • bei Niederbrüchigkeit*
  • Vermeidung von Durchtrittigkeit / Überlastung der gesunden Seite
  • Frakturen
  • für eine simple und schnelle Wundkontrolle
  • erspart teures und aufwendiges Verbandwechseln


Statt hermetisch in einen Verband eingewickelt und ohne Belüftung, ist diese Orthese hingegen perforiert. Für eine optimale Luftzirkulation / atmungsaktiv - das vermeidet Hautirritationen / Wundstellen und spart Geld.



*Schwergradige Diagnosen, wie Beugesehnenabriss / Seitenbandabriss oder hochgradige Arthrosen müssen mit einer indiviuellen Orthese nach Gipsabdruck versorgt werden.


Eigenschaften

  • desinfizierbar
  • Röntgenstrahlen-durchlässig
  • anpassbar²
  • links / rechts einsetzbar
  • optimal geeignet bei Verbänden / Wundauflagen


²Diese Orthese lässt sich von Hand sowohl verengen als auch weiten. Die Orthese ist so gearbeitet, dass genug Platz für einen Verband bzw. eine Wundauflage vorhanden ist. Das robuste Material lässt sich leicht desinfizieren


Sollte die Orthese punktuell zu weit oder zu eng sein, so lässt sich die Orthese in der Weite leicht etwas anpassen. Dazu nehmen Sie einen handelsüblichen Haarföhn und erwärmen den Kunststoff leicht an der gewünschten Stelle für ca. 1 - 2 Minuten. Nun können Sie von Hand das Material etwas aufdehnen oder verengen.


Anlegen der Orthese

  • Die Orthese wird von der Rückseite des Laufs angelegt, die Lasche von der Vorderseite
  • über die Spannung / Zug der Gurte, wird die Orthese rutschfest fixiert
  • Gurte und Polster können mit einer Schere zugeschnitten werden.



Wichtig!

Bei Schwellungen, z.B. der Pfote, muss die Gurtspannung unbedingt reduziert werden.


Reinigung - Desinfektion der Orthese

  • mit einem milden Reinigungsmittel säubern
  • Desinfizieren z.B. Baktolin, Sterillium oder Sagrotan


*Bitte beachten Sie, daß Aussehen, Farbe und Beschaffenheit von den hier dargestellten Abbildungen abweichen können. Unsere Produkte werden stetig weiterentwickelt.